Hauptseite Inhaltsverzeichnis Kontakt Adresse suchen als PDF-Version anzeigenals Druckversion anzeigen
Hauptseite Besucherinfo Ausstellungen Veranstaltungen Veröffentlichungen Presse Shopping zurÖck vor
Das Leben hinter dem Eisernen Vorhang zum Anfassen

Wie lebte man in der DDR ?

Erleben Sie hautnah eine Reise in die jüngste deutsche Vergangenheit! Unter Besucherinfo und Historische Daten finden Sie einen Zeitstrahl!

Für Interessierte und Schulen haben wir Arbeitsblätter zum herrunterladen.

Wir führen Sie durch alle Bereiche des täglichen Lebens der DDR und ihrer Bürger. Lassen Sie sich überraschen, was unsere Ausstellung in Dresdens Nobel-Vorort Radebeul alles zu bieten hat. Mit kulturellen Veranstaltungen und historischer Atmosphäre entführen wir Sie in eine untergegangene Welt, wo Sie vergessenes und vergangenes Lebensgefühl erleben. Dieses unterscheidet sich so stark vom heutigen Alltag, das Sie die ostalgischen Eindrücke, ganz bestimmt nicht so schnell vergessen werden.

Die Philosophie des "DDR Museums Zeitreise" ist es, Dinge zu präsentieren, deren teilweise politischer Hintergrund bereits gelehrt, gezeigt und diskutiert wird. Es geht nicht um die schon vielfach vorhandene Darstellung der DDR und seiner Unterdrückungsmechanismen. Es steht auch nicht die als "Ostalgie" benannte Zeit der Gestrigen im Fokus, sondern das ganz normale Alltagsleben mit seinen Gebrauchsgegenständen, Einrichtungen und dessen Organisation. Wohnen, Mode, Kinder, Einkaufen, Urlaub und Freizeit sowie das große Thema Mobilität sind Themen.

Die Immobilie als ehemaliger Sitz des "VEB Kraftwerksanlagenbau" ist im Stil sozialistischer Industriebauten errichtet. Die größte museale Dauerausstellung zum Leben in der DDR wird durch die äußerlich noch nahezu vollständig erhaltene Architektur eines sozialistischen Industriebaues geradezu ideal abgerundet und ergänzt.

Insgesamt ergibt sich somit die Chance eine Ausstellung öffentlich zu machen, die das Leben und die Befindlichkeiten in der DDR der Nachwelt als lebendiges und nicht als Vitrinen-Museum erhält.







mappe-entwicklungskonzept-dsl.pdf Hier herrunterladen !

Zum öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader.





hausordnung.pdf Hier herrunterladen !




Dienstag - Sonntag
10.00 - 18.00 Uhr

Montag an gesetzlichen Feiertagen
10.00 - 18.00 Uhr

24.12 bis 26.12 des Jahres geschlossen

31.12 bis 01.01 des Jahres geschlossen

Sonderöffnungszeit 2014:
29.12.2014 geöffnet
10.00 - 18.00 Uhr



Tom Hanks zu Besuch!

Tom Hanks zu Besuch!

Foto: Stefan Budach

Beitrag bei Radio PSR

Leute und Blogs

DDR - Museum Zeitreise in Radebeul bei Dresden (0049 351 835 1780)

20 Jahre Mauerfall

20 Jahre Mauerfall - Erinnerungen: DDR-Museum


Die Eröffnung des DDR-Museums erfolgte am 1. Mai 2006. In den authentischen Bauten des Wasaparkgeländes wird auf

ca. 3.500 qm

die größte Ausstellung zum Leben in der DDR.



Barrierefrei

Barreirefrei

Extraeingang (Tür>90 cm) im Hof für Rollstuhlfahrer mit Rampe (10% Stg., 8 m lang). Bitte vorher telefonisch oder durch Begleitperson an der Kasse (über Stufen) anmelden. Türen zu den Ausstellungsbereichen 84 cm. Begleitpersion empfohlen.














DDR Museum Zeitreise Wasaparkausstellungsgesellschaft mbH  •  Wasastrasse 50  •  01445 Radebeul 
Tel: 49 (351) 835 17 80  •  [ mail@ddr-museum-dresden.de ] [ Webmaster ]